Old Spice + Abercrombie = Kraft Foods

Sex hat und wird wahrscheinlich immer verkaufen (oder zumindest PR-Aufsehen in Form von Shitstorms erregen).

Aktuelles Beispiel: Kraft Foods (in Deutschland mittlerweile zum Snacking-Giganten „Mondelez“ umfirmiert) bewirbt in den USA sein italienisch angehauchtes Dressing names Zesty mit einer interessanten Werbekombination. Auch W&V fand dies erwähnenswert. Meines Erachtens ergänzen sich hier zwei Werbewelten: Abercrombie & Fitch sowie Old Spice. Beide leben von durchtrainierten Männern und beide wurden/sind virale Hits – vor allem Old Spice. Bei Abercrombie & Fitch ist da letztens gehörig was schief gegangen. Der Zesty-Ansatz scheint also kein sonderlich neuer Ansatz, jedoch ein ganz witziger für eine FMCG-Marke – ich denke vor allem für die weibliche Zielgruppe. Der virale Erfolg bleibt abzuwarten.

The Zesty Guy Says Hey – Kraft Foods USA Dressing

Posted in Onlinemarketing, Werbewirkung - ja oder nein? Tagged with: ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*